Photovoltaik - Mare Solar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Photovoltaik

Photovoltaik
Wie funktioniert eine PV Anlage?
Mit einer (PV)-Photovoltaik-Solaranlage wird Strom aus Sonnenlicht erzeugt.

1. (Dach)-Flächenbedarf für Solarmodule
Zur Gewinnung von Strom mittels der Sonnenenergie braucht man eine geeignete Aufstellungsfläche für die Solarmodule Um Solarzellen mit einer Leistung von 1 kWp installieren zu können, werden ca. 10 m² Aufstellungsfläche bei einem  Schrägdach benötigt, ca. 30 m² bei einem Flachdach. Mehrere Solarmodule werden dann zu einer Solaranlage verschaltet.

2. Wieviel PV-Strom produzieren Solarzellen bzw. Solarmodule?
Die produzierte solare Strommenge (kWh) in Solaranlagen hängt hauptsächlich vom regionalen Standort in Deutschland, von der Ausrichtung (Himmelsrichtung) und vom Aufstellungs-bzw. Neigungswinkel ab. Pro kWp installierter Solarleistung kann mit einer Stromerzeugung zwischen 700 und 1.300 kWh Solarstom im Jahr gerechnet werden.
Bei einer 10 kW-PV-Solaranlage schwankt die jährliche Solarstromernte zwischen 7.000 und 13.000 kWh. (Vergleich: Der Haushalts-Strombedarf für einen 4 Personenhaushalt beträgt ca. 4.000 kWh). Bei diesen Anlagen können sie entweder den gesamten Strom, den die Anlage produziert in das öffentliche Netz einspeisen und dafür die Vergütung nach dem EEG erhalten, oder sie verbrauchen den damit produzierten Strom selber.

3. Was kostet eine Anlage und welchen Ertrag kann ich erwarten
Die Investitionskosten für Solaranlagen zur Stromerzeugung schwanken derzeit zwischen 1.000 und 1.300 Euro (netto) je installiertem kW, inkl. Installation. Darin enthalten sind die Kosten für die Module, Gestelle, Wechselrichter und Kabel- Für die Errichtung einer 10 kW-PV-Anlage müssen daher zwischen 10.000 und 13.000 Euro investiert werden. Für Versicherung, Wartung, Sonstiges, etc. werden derzeit jährlich 1 - 2 Prozent der Investitionskosten angesetzt.

Und so kommen Sie zu Ihrer eigenen Photovoltaik-Anlage mit Mare - Solar:

Wir erstellen Ihnen ein Angebot: Bei einem unverbindlichen und kostenlosen Vor-Ort-Termin bei Ihnen, beraten wir Sie ausführlich. Wir sehen welche Neigung und welche Ausrichtung ihr Dach hat und errechnen unter Berücksichtigung dieser Voraussetzungen, wieviel Solarstrom Sie auf Ihrem eigenen Dach erzeugen können. Sie erhalten dann innerhalb weniger Tage ein komplettes, maßgeschneidertes Angebot, inkl. Wirtschaftlichkeitsbrechnung ihrer Anlage.

Installation und Inbetriebnahme: Wir installieren Ihre Anlage - je nach Größe - in nur wenigen Tagen. Darüber hinaus bestellen wir den Einspeiseanschluss an das öffentliche Netz und regeln die Abnahme der Anlage durch das für Sie zuständige Energieversorgungs-Unternehmen (EVU).

Abrufen des KfW-Kredits: Nach Installation und Inbetriebnahme erhalten Sie die Rechnung. Eine Kopie dieser Rechnung senden Sie an Ihre Hausbank und können dort sofort den Kredit abrufen.
 
© 2015 mare-solar.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü nach oben zur Webseite